Malawi Dreams

Haltung

"

Malawisee-Cichliden sind bekannt, robuste und anpassungsfähige Pfleglinge zu sein. Durch die Farbenprächtigkeit werden sie auch die Korallenfische des Süßwasseraquariums genannt.


Zuerst sollte man sich vor der Anschaffung  von Malawi  Cichliden informieren.

Da wäre das Aquarium an sich. Je größer desto besser. Ein Becken unter 200 Liter ist für Malawis nur sehr schlecht geeignet. Am besten ist es man beginnt ab einem Wasserinhalt von 300 Litern. Heutzutage gibt es Becken in vielen Formen. Standartbecken sind meist rechteckig. Hier sollte beachtet werden, dass das Becken lieber tiefer als höher ist. Als Beispiel lieber ein Becken mit den Maßen L X B X H 150 X 60 X 60 cm als 150 X 50 X 60 cm. Dies ist nur eines von vielen Möglichkeiten.

Hat man ein passendes Becken gefunden geht es um die Filterleistung, Beleuchtung, Heizung, Einrichtung, Futter und sonstige Arbeiten.

Tipps über die Technik finden Sie HIER

Tipps über die Einrichtung HIER

Das Wasser des Malawisees ist alkalisch, der pH-Wert liegt zwischen 7,5 und 8,8. Die Gesamthärte liegt zwischen 4-6 Grad deutscher Härte, die Karbonathärte bei 6-8. Diese Werte zeigen, dass das Wasser nicht besonders hart ist, jedoch tolerieren die Aquarienfische härteres Wasser.

Ein wichtiger Punkt ist die Fütterung der Malawis. Gerade die Mbunas verlangen leichte, balaststoffreiche Kost. Viele Aquarianer machen den Fehler und füttern zu viel.

Hier kann man aber getrost auf die im Handel abgestimmten Futtermischungen zurückgreifen.

Geeignetes Futter wäre zum Beispiel:

Tropical Spirulina Forte; Tropical Malawi; JBL Novo Malawi; Auch werden gerne Mückenlarven, Artemia und verschieden Gemüsesorten gefressen.

Nun noch ein wichtiger Punkt. Wie sollte das jeweilige Verhältnis männlichen zu weiblichen Exemplaren sein. In der Regel sollte ein Männchen mit mehreren Weibchen gehalten werden. Es gibt jedoch auch Arten, bei denen sich die Weibchen untereinander aggressiv verhalten. Genauso verhält es sich bei der Pflege mehrerer Männchen der gleichen Art. Dies ist nur in sehr großen Becken (mindestens 500 Liter) zu empfehlen.

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"